Pilgertrunk-Anstich auf dem Kreuzberg

eingetragen in: Allgemein | 0

Das Bier ist wieder auf dem Weg zum Papst

Der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke persönlich stach am 14. April den von ihm gebrauten Pilgertrunk im Brauhaus am Kreuzberg an. Zuvor weihte er gemeinsam mit Pfarrer Matthias Steffel das Bier in den Lagertanks und segnete das Brauhaus. Gemeinsam mit den zahlreichen anwesenden Gästen leerten die Geistlichen das erste Fass und ließen es sich auch nicht nehmen, die gute Küche und die edlen Brände des Hauses zu kosten.

Tags darauf reiste der Bischof nach Rom zur Geburtstagsfeier des Papstes – im Gepäck natürlich einige Flaschen des Pilgertrunks, den der Heilige Vater bereits 2010 verkostet und für “spitzenmäßig” befunden hatte.