Peter ist jetzt staatlich geprüfter Brenner

eingetragen in: Allgemein | 0

Unser Peter hat mit ausgezeichnetem Erfolg die Ausbildung zum staatlich geprüften Brenner absolviert.

Peter konnte als zweitbester des Abschlussjahrganges 2018-2019 die Ausbildung abschließen und wurde für diese Leitung von Ministerialdirektor Hubert Bittlmayer, Amtschef des Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie Bezirksrätin Monika Maier bei der feierlichen Urkundenübergabe im Lehrbetrieb für Obstbau in Deutenkofen bei Landshut ausgezeichnet.

Die Ausbildung zum staatlich geprüften Brenner, welche von der Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) Veitshöchheim organisiert wurde, umfasste 240 Unterrichtsstunden in den verschiedensten Bereichen. Neben Brennereitechnologie, Sensorik, Lebensmittelrecht & Zollrecht stand auch Betriebswirtschaftslehre, Grundlagen des Obstbaumschnitts und einiges mehr auf dem Lehrplan. Diese Unterrichtsstunden, sowie der Lernaufwand auf die schriftliche, praktische und mündliche Prüfung, wurde von den Schülern neben ihren Berufen über zwei Jahre Ausbildungszeit absolviert.

Als ausgebildeter Koch, Biersommelier, Edelbrand Sommelier und jetzt auch staatlich geprüfter Brenner tritt er nun in Sachen Mehrfach-Qualifikation endgültig in Norberts Fußstapfen.

Das Daumendrücken hat sich also gelohnt und wir sind richtig stolz auf ihn!