Neu am Kreuzberg: Die Kreuzberger Eiche

eingetragen in: Allgemein | 0

Rechtzeitig zu den Sommerferien ist es fertig gereift: Unser süffiges Kellerbier für Individualisten, die Kreuzberger Eiche. Nachdem vor einigen Jahren einige große Eichen gefällt werden mussten, war die Zeit reif für Eichenfässer am Kreuzberg – und nun konnte Norbert den ersten Schatz im neuen Fässer-Gewölbekeller verkosten: Die Kreuzberger Eiche! Und ab heute gibt es dieses süffige, kernige Bier offiziell im Ausschank – aber beeilen Sie sich: Wenn die Fässer leer sind, müssen Sie wieder mindestens ein Jahr warten!

Unsere Bier-Expertise von Biersommelier Norbert Winkelmann:
  • herrlich feinporiger Schaum
  • warme Bernsteinfarbe
  • fruchtig-malziger Geruch mit einem Hauch von Karamell und Eichenholz
  • angenehm erfrischendes Mundgefühl
  • beim Schlucken verspürt man ein geniales Zusammenspiel von Hopfen, Malz und dezenter Holznote von fränkischer Eiche
  • im Gaumen lang anhaltende Hopfen- und Holznoten, die zum Weitertrinken animieren

Fazit: Ein erfrischendes, fruchtig-kerniges Sommerbier, von dem man immer wieder trinken möchte.

12% Stammwürze, 4% Alkohol